Charta der Nutzer

Charta der Nutzer der von der Interkommunalen SPI angebotenen Dienstleistungen

Artikel L1533-1 des Gesetzbuches über die lokale Demokratie besagt, dass jede Interkommunale eine Charta der Nutzer ausarbeiten und verabschieden muss, die mindestens Folgendes enthält :

  • Die Verpflichtungen der Interkommunalen in Bezug auf die Dienstleistungen für die Nutzer ;
  • Die den Nutzern zur Verfügung stehenden Prozeduren zur Anfechtung oder Beschwerdeführung ;
  • Die für die Bürger vorhandenen Bestimmungen betreffend die Information.
Diese Charta soll eine bessere Transparenz bezüglich der Arbeitsweise der SPI gewährleisten und vervollständigt das Dekret vom 7. März 2001 zur Organisation der Öffentlichkeit der Verwaltung in den wallonischen Interkommunalen.

Hier finden Sie die Charta der Nutzer (nur auf Französisch)