Unternehmensinsel

Das erste Pilotprojekt, die Unternehmensinsel von Comblain-au-Pont, geht auf die späten 90er Jahre zurück. Ziel einer Unternehmensinsel ist es, bestimmte wirtschaftliche Aktivitäten wieder in die Stadt zurückzubringen. Es ist natürlich wesentlich, Aktivitäten zu finden, die mit den nahe gelegenen Wohngebieten kompatibel sind. Unternehmen, die Störungen verursachen (Lärm, Gerüche, Transport usw.), werden in den von der Bevölkerung entfernten Gewerbegebieten angesiedelt.

Comblain-au-Pont Unternehmensinsel

  Stärken des Konzepts :

  • Nähe : die Unternehmen sind nicht verpflichtet, die Städte und Dörfer zu verlassen.
  • Sicherheit : die Nähe der Wohnungen garantiert den Anlagen eine höhere Sicherheit.
  • Nachhaltige Entwicklung : es entspricht der Philosophie der nachhaltigen Entwicklung, die wirtschaftliche Aktivität in die Nähe der Arbeitnehmer zu bringen.

Die Unternehmensinseln

  • Braives (Avennes)
  • Dalhem
  • Marchin
  • Modave 
  • Olne
  • Retinne
  • Verviers (Couvalles)